Hall of Fame

Ein Platz für unsere Besten

 

Bekanntlich ist jeder Starter beim Spendenlauf ein Sieger. Denen aber, die als Familie generationsübergreifend mit Sport etwas Gutes tun oder als Team in der Gruppe Spaß am sportlichen Wettkampf haben oder ganz jung bzw. im reifen Alter sportlich aktiv sind und somit außergewöhnlich erfolgreich den Grundgedanken des Spendenlaufs weitertragen, schenken wir hier einen Ehrenplatz.

 

2016

Sportlichste Familie:
58 Familien gestartet

1* Familie Höfer aus Kirschkau mit 181 km
2* Familie Ludwig/Hannig aus Triebes mit 111 km
3* Familie Eitel aus Naitschau mit 62 km

 

Sportlichstes Team:
41 Teams gestartet

1* Team Judosportverein Auma (M. Iselt, C. Jahn, M. Schmidt, F. Schumann) mit 190 km
2* Team "Edelweiß" (S. Goldschmidt, J. Orgis, L. Vogel, R. Wienhold) mit 190 km
3* Team Serimed I (M. Killer, D. Schlutter, O. Stöckel, R. Stöckigt) mit 175 km

 

Ältester Starter:
Klaus Gipser aus Greiz (Jahrgang 1936)

Jüngster Starter:
* Gündel (Jahrgang 2015)

 

2015

Sportlichste Familie:
29 Familien gestartet

1* Familie Höfer aus Kirschkau mit 151 km
2* Familie Ludwig/Hannig aus Triebes mit 85 km
3* Familie Ott aus Zeulenroda mit 75 km

 

Sportlichstes Team:
14 Teams gestartet

1* Team Judosportverein Auma (M. Schmidt, T. Dietzel, E. Müller) mit 135 km
2* Team "Edelweiß" (S. Goldschmidt, L. Vogel, J. Orgis, R. Wienhold) mit 85 km
3* Team "Die Greizer" (L. Gündel, J. Herold, T. Pilling) mit 79 km

 

Ältester Starter:
Jürgen Zacher aus Greiz (Jahrgang 1939)

Jüngster Starter:
Lisa Granso aus Pausa (Jahrgang 2012)

 

2014

Sportlichste Familie:
18 Familien gestartet

1* Familie Krahnert aus Triebes mit 180 km
2* Familie Höfer aus Kirschkau mit 144 km
3* Familie Helmert aus Triebes mit 96 km

 

Ältester Starter:
Harry Köhler aus Chemnitz (Jahrgang 1937)

Jüngster Starter:
Oskar Freund aus Triebes (Jahrgang 2009)

Zusätzliche Informationen